Besuch der Deponie Enerke

Seit einigen Jahren wird die Deponie Enerke abgeschlossen und renaturiert durch die Projektgesellschaft Enerke. Jetzt habe ich mir den Umsetzungsstand zusammen mit Landrat Olaf Schade angeschaut. Eineca. 60 Tsd qm² Fläche ist bereits abgeschlossen und wird bald begrünt. Hier möchte die Projektgesellschaftin der Zukunft eine großflächige Photovoltaikanlage errichten. Das wird natürlich im Rahmen eines Bebauungsplanseingehend auf die Verträglichkeit geprüft. Diese vorausgesetzt wäre sie eine bedeutender Beitrag zum Klimaschutz inWetter und zur Umsetzung unseres Klimaschutzkonzepts.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.